Morgan Creek CEO Bitcoin-Analyse prognostiziert BTC

Morgan Creek CEO Bitcoin-Analyse prognostiziert BTC bei 100.000 $ bis 2021

Die Kommentare von Morgan Creek CEO Bitcoin stimmen überraschenderweise mit dem überein, was die meisten BTC-Bullen in diesen Tagen wiederholen. Mark Yusko, der Vorstandsvorsitzende von Morgan Creek, hat gesagt, dass Bitcoin bei 100.000 Dollar eine realistische Möglichkeit sei.

Bitcoin Investition bei Immediate Edge jetzt machen

Morgan Creek ist eine gut etablierte Kapitalverwaltungsfirma, die Kundeninvestitionen in Höhe von Millionen Dollar beaufsichtigt. Überraschend ist, dass er Bitcoin bis Anfang nächsten Jahres bei Immediate Edge bei 100.000 Dollar sieht – das ist fast das Zehnfache der aktuellen BTC-Bewertung.

In Bezug auf den 1.000-prozentigen Gewinn in weniger als einem Jahr sagte Yusko, dass eine solche Bewertung möglich sei, vorausgesetzt die Marktkapitalisierung von Bitcoin entspricht der von Gold. Die Bemerkungen wurden von Yusko während eines Interviews mit Altcoin Buzz gemacht. Die jüngsten Kommentare stellen Yusko in die Liga von PlanB und Mike Novogratz – beide haben für Bitcoin höchst optimistische Szenarien für die kommenden Jahre vorausgesagt.

Morgan Creek CEO Bitcoin kommentiert: „BTC zeigt ein sehr optimistisches Bild

Mit der Vorhersage eines höchst optimistischen Falles für Bitcoin bei 100.000 Dollar hat sich Mark Yusko in die Reihen vieler ewiger BTC-Bullen eingereiht. Er fügt hinzu, dass die Übertragung von Vermögen von traditionellen Vermögenswerten auf Bitcoin die größte Vermögensbildung wäre, die er je in seinem Leben erleben würde.

Bitcoin hat sich von seinem März-Tiefstand von 3.600 Dollar eindrucksvoll erholt. Die bevorstehende Halbierung treibt weitere Käufe an, da die Investoren BTC kaufen wollen, bevor die Blöcke halbiert werden. Die sanfte Erholung des BTC-Preises trotz zunehmender Coronavirus-Bedrohungen hat die Widerstandsfähigkeit von Bitcoin unter Beweis gestellt.

Die beeindruckende Show, die Bitcoin inmitten der COVID-19-Bedrohung geboten hat, hat das Unternehmen in die Kategorie der „sicheren Häfen“ eingestuft. Yusko sagte, der Zusammenbruch des Marktes im März sei nicht nur auf das Virus zurückzuführen. Die Märkte waren aufgrund des unsicheren Wirtschaftsszenarios bereits angespannt, und COVID-19 war der Nadelstich. Das Virus wirkte wie ein Katalysator, und der gesamte Markt stand auf dem Kopf. Das Platzen der herkömmlichen Finanzblase veranlasste Morgan Creek CEO Bitcoin zur Vorhersage.

Yusko prognostiziert noch höheren Preispunkt für Bitcoin

Yusko verglich Gold mit Bitcoin und fügte hinzu, dass Bitcoin das Potenzial hat, in Zukunft noch höhere Preispunkte zu erreichen. Er geht davon aus, dass BTC in den kommenden Jahren bis zu 400.000 $ erreichen wird. Eine Halbierung wird das Angebot von BTC weiter einschränken und seinen Status als Wertaufbewahrungsmittel erhöhen.

Wenn die Marktobergrenze von Gold und Bitcoin gleich hoch ist, dann könnte BTC einen Wert von 400.000 $ erreichen. Yusko erwartet, dass dieser Preispunkt in den nächsten 7-10 Jahren Realität wird, wenn man die Zahl der verlorenen BTC berücksichtigt. Nichtsdestotrotz entspricht der Kommentar von Morgan Creek, CEO von Bitcoin, genau dem, was die meisten BTC-Analysten vorhersagen – eine äußerst bullishe BTC-Szene in den nächsten Jahren.

Morgan Creek CEO Bitcoin-Analyse prognostiziert BTC